Warenkorb
Zusammenklappen
Produkte:
0
Summe:
(zzgl. MwSt.)
0,00 €
Infos
Zusammenklappen
Hinweis
Zusammenklappen

Unsere Angebote sind ausschließlich für Industrie, Handel, Handwerk, Gewerbe und Behörden bestimmt. Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer.

AGB - (drucken)

Sämtliche Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich
Die Angebote aus dem Online-Shop sind ausschließlich für Industrie , Behörden, Handwerk, Handel und die freien Berufe zur Verwendung in der selbständigen, beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit bestimmt.

2. Preise
Alle angegebenen Preise sind Nettopreise (zuzüglich der jeweils geltenden Mehrwertsteuer). Die Preise sind freibleibend und werden ständig den aktuellen Marktgegebenheiten angeglichen. Zusätzlich entstehende Kosten für Leistungen, die nicht im Vertrag enthalten sind, werden gesondert berechnet.
Die Kosten für die Verpackungsentsorgung in Form der Rücknahmeverpflichtung nach VerpackungsV sind in den angegebenen Preisen als Nachlaß einkalkuliert.

3. Produktänderungen
Technische und optische Änderungen der angebotenen Artikel behalten wir uns vor, sofern sich diese Änderungen nicht nachteilig auf den Produktnutzen auswirken und auch im übrigen dem Besteller zumutbar sind.

4. Lieferung
Die Lieferung erfolgt grundsätzlich zuzüglich Versandkosten ab Lager Passau, Auslieferungslager oder Fabriklager des Herstellers.
Die aktuelle Höhe der anfallenden Lieferkosten sind im Online-Shop unter der Rubrik „Lieferkosten“ einsehbar. Die Bestellung wird entweder durch eigene Mitarbeiter oder durch Paketdienst oder Spedition zugestellt. Die Lieferung erfolgt grundsätzlich hinter die erste verschlossene Tür des Kunden. Eine Verbringung an jeweilige Verbrauchs- bzw. Kostenstellen erfolgt ausdrücklich nicht.
Wir behalten uns vor, Teillieferungen vorzunehmen, sofern dies einer raschen Abwicklung beiträgt.
Verbindliche Liefertermine müssen von uns ausdrücklich schriftlich bestätigt werden.

5. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferten Artikel bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Der Käufer tritt die Forderungen aus einem Weiterverkauf der vorbehaltenen Ware an uns ab und zwar auch soweit, also die Ware verarbeitet ist. Verpfändung oder Sicherungsübereignung ist dem Käufer über die unter dem Eigentumsvorbehalt stehende Ware nicht gestattet. Von einer etwaigen Pfändung Dritter oder einem sonstigen Zugriff Dritter auf die Vorbehaltsware, einer Eröffnung des Insolvenzverfahrens über sein Vermögen bzw. sonstige Ereignisse, die unsere Rechte an der vorbehaltenen Ware beeinträchtigen könnten, hat uns der Käufer unverzüglich zu unterrichten.

6. Zahlung
Entsprechend der in den Rechnungen festgelegten Zahlungsbedingungen sind diese –abzugsfrei- zu begleichen. Bei Überschreitung der Fälligkeit werden ab dem ersten Tage des Verzugs Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem jeweiligen Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank berechnet. Sämtliche Kosten, die durch eine verspätete Zahlung des Käufers verursacht werden, wie z.B. Anwaltskosten, Kosten für Inkassobüro gehen zu Lasten des säumigen Käufers. Wechsel und Schecks werden als Zahlungsmittel nicht anerkannt. Als Tag der Zahlung gilt das Datum des Geldeingangs bei uns bzw. der Gutschrift auf unserem Konto. Kommt der Käufer mit einer fälligen Zahlung in Rückstand oder tritt in seinen Vermögensverhältnissen ein wesentliche Verschlechterung ein, so sind wir berechtigt, von dem noch nicht erfüllten Teil des Vertrages oder von dem gesamten Vertrag zurückzutreten, oder für die weiteren Lieferungen Barzahlung oder Sicherstellung der Ware zu verlangen, ohne dass es einer vorherigen Nachfristsetzung bedarf.

7. Transportschäden
Sämtliche Lieferungen erfolgen auf Gefahr des Käufers. Dieser ist verpflichtet, offensichtliche Transportschäden bei Annahme vom Frachtführer bestätigen zu lassen. Die Quittung über den Schaden ist uns unverzüglich vorzulegen. Nicht bestätigte offensichtliche Mängel können später nicht anerkannt werden und sind auch nicht versichert. Handelt es sich um einen verdeckten Transportschaden oder Mangel, so ist dieser sofort schriftlich beim Frachtführer anzuzeigen und auch dort die Regressansprüche anzumelden. Den Nachweis der Anmeldung des verdeckten Mangels hat uns der Käufer sofort zu erbringen. Es gilt, für verdeckte Mängel die Einhaltung von Fristen zu beachten, in denen Mängel nach Empfang der Ware anzuzeigen sind. Die Fristen sind: Post innerhalb von 24 Stunden, Bahn innerhalb von 7 Tagen, Spediteur innerhalb von 6 Tagen, Luftfrachtgesellschaften innerhalb von 7 Tagen.

8. Falschbestellungen
Bei Falschbestellungen erheben wir eine Wiedereinlagerungsgebühr von 20 % vom jeweiligen Warenwert, mindestens jedoch 10,00 EUR netto. Es kann nur originalverpackte Ware zurückgenommen werden. Die Rücksendung hat frei Haus an uns zu erfolgen. Vor der Rücksendung hat der Käufer unbedingt Kontakt mit uns aufzunehmen. Andernfalls sind wir berechtigt, die Rücknahme zu verweigern. Dies gilt ebenso für unfreie Rücksendungen.
Falschbestellungen können nur innerhalb von 20 Tagen nach Erhalt in Originalverpackung zurückgenommen werden. Bei Produkten, die speziell für den Käufer angefertigt wurden, behalten wir uns vor, die Rücknahme zu verweigern.

9. Stornierungen
Stornierungen von bestellten Produkten, die speziell für den Käufer hergestellt wurden bzw. deren Auftragsmenge den üblichen Lagerbestand deutlich übersteigt, bedürfen der Schriftform und gelten nur mit unserer schriftlicher Bestätigung als akzeptiert. Wir behalten uns vor, in solchen Fällen die Stornierung zu verweigern. Hat der Käufer die Ware bereits erhalten, so finden auch bei Stornierungen die Bestimmungen von Abschnitt 8 (Falschbestellungen) Anwendung.

10. Gewährleistung
Bei berechtigten Mängelrügen sind wir nach unserer Wahl zur Nacherfüllung entweder durch Lieferung einer fehlerfreien Ersatzware oder durch Nachbesserung verpflichtet, wobei die beanstandeten Teile unser Eigentum werden. Wir sind berechtigt, nach den gesetzlichen Bestimmungen eine Nacherfüllung zu verweigern. Kommen wir der Verpflichtung zur Nacherfüllung nicht nach, so kann der Besteller nach seiner Wahl vom Vertrag zurücktreten oder den Preis mindern, nachdem er uns eine angemessene Nachfrist gesetzt hat, es sei denn, diese ist nach den gesetzlichen Bestimmungen entbehrlich. Ein Rücktritt ist jedoch bei einer nur geringfügigen Pflichtverletzung, insbesondere bei nur geringfügigen Mängeln, ausgeschlossen.
Unsere Gewährleistungspflicht entfällt, wenn Mängel an der von uns gelieferten Ware nicht vorliegen, d.h. insbesondere dann, wenn Fehler auf der Verletzung von Bedienungs-, Wartungs- und Einbauvorschriften, unsachgemäße bzw. bestimmungsfremde Verwendung, fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung, natürlichem Verschleiß, Eingriffen des Käufers oder eines Dritten in den Liefergegenstand oder der Verwendung von Ersatzteilen fremder Herkunft beruhen.
Gewährleistungsansprüche gegen uns verjähren spätestens 12 Monate nach Ablieferung der Ware beim Käufer bzw. dem von ihm benannten Lieferort.

11. Haftung
Die Haftung für Folgeschäden jedweder Art, die durch Nicht- oder Falschlieferung oder Nichtfunktion von bei uns bezogenen Produkten entstehen, wird ausgeschlossen. Unsere Haftung bezieht sich ausschließlich auf den Warenwert, der von uns angebotenen Produkte.

12. Gültigkeit
Druckfehler, Irrtümer und Änderungen behalten wir uns vor. Es gilt deutsches Recht.

13. Gerichtsstand
Als Gerichtsstand gilt Passau als vereinbart.



Datenschutz


Die im Verlauf des Bestellvorganges vom Kunden eingegebenen Daten werden für die Geschäftsabwicklung und die Pflege der Kundenbeziehung gespeichert. Sie können sich Ihre Bestellung nach Ihrer Versendung an uns ausdrucken (Bestellprotokoll). Weiterhin erhalten Sie im Verlauf des Bestellprozesses unsere kompletten Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die komplette Widerrufsbelehung vorgelegt, mit der Bitte um Kenntnisnahme und Akzeptierung. Eine Weitergabe der Kundendaten an Dritte erfolgt nur in folgenden Fällen:

An das mit der LIeferung beauftragte Vesandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren erforderlich ist.

An das mit der Abwicklung von Zahlungen beauftragte Kreditinstitut 

Einsatz von Cookies


Cookies sind alphanumerische Identifikationszeichen, die wir mittels Ihres Webbrowsers auf die Festplatte Ihres Computers übermitteln. Sie ermöglichen unserem System, Ihren Browser zu erkennen und Ihnen damit erweiterte Leistungsmerkmale unseres Internet Shops zukommen zu lassen.
Die Hilfefunktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Cookies zulassen oder ablehnen können.
Wir empfehlen Ihnen, die Cookie-Funktion eingeschaltet zu lassen, um alle Leistungsmerkmale unseres Intenet Shops uneingeschränkt nutzen zu können.

Batterieverordnung


Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien oder Akkus oder mit der Lieferung von Geräten, die Batterien oder Akkus enthalten, sind wir verpflichtet, Sie gemäß der Batterieverordnung auf Folgendes hinzuweisen: Batterien dürfen nicht in den Hausmüll gegeben werden. Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien als Endverbraucher gesetzlich verpflichtet. Sie können Batterien nach Gebrauch in der Verkaufsstelle oder in deren unmittelbarer Nähe (z. B. in kommunalen Sammelstellen oder im Handel) unentgeltlich zurückgeben. Sie können Batterien nach vorheriger Absprache auch an uns zurücksenden. Batterien oder Akkus, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchkreuzten Mülltonne gekennzeichnet. In der Nähe des Mülltonnensymbols befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffes. Cd steht für Cadmium, Pb für Blei und Hg für Quecksilber.